Diese Tools und Ressourcen benötigst du für dein Online Business

Online Business

Herzlich Willkommen zu diesem neuesten Beitrag von mir. In diesem Beitrag findest du alle meine Tools und Ressourcen, die ich in meinem Online Business so benötige – von Hardware bis Software.

Kurzer Hinweis: Meine Texte können Werbung zu meinen Produkten oder auch Werbe-Links (*) zu Produkten enthalten, die ich empfehlen kann.

Dennoch ist der ganze Beitrag aufgrund meiner Erfahrungen beschrieben. Wir befinden uns im Oktober 2023 und ich versuche diese Liste immer UpToDate zu halten!

Wenn du über diese Tools sprechen möchtest, kannst du dir hier einen Termin ausmachen!

Meine Hardware und Technik hinter dem Online Business

In meinem Online Business spielt die Hardware eine entscheidende Rolle, um effizient arbeiten zu können und qualitativ hochwertige Inhalte zu erstellen. Zu den wichtigsten Geräten in meinem Equipment gehören:

Laptop von HP*: Mein HP Laptop ist das Herzstück meines Online-Geschäfts. Mit seiner leistungsstarken Hardware und dem zuverlässigen Betriebssystem kann ich reibungslos arbeiten, meine Website verwalten und Inhalte erstellen.

iPhone 11*: Mein iPhone 11 dient als mobiles Büro. Es ermöglicht mir, unterwegs E-Mails zu beantworten, Social-Media-Posts zu veröffentlichen und in Kontakt mit Kunden und Geschäftspartnern zu bleiben.

Logitech Webcam*: Die Logitech Webcam ist unverzichtbar für Videokonferenzen, Live-Streaming und die Erstellung von Videoinhalten. Sie liefert gestochen scharfe Bilder und klaren Ton, was die Qualität meiner Online-Präsentationen deutlich verbessert.

Stative*: Stative sind ein Muss, um sowohl meine Webcam als auch meine Canon 750D Kamera stabil zu positionieren. Dies gewährleistet, dass meine Videos und Live-Streams professionell aussehen und verwacklungsfrei sind.

Canon 750D Kamera*: Für die Erstellung hochwertiger Videoinhalte ist die Canon 750D Kamera perfekt geeignet. Mit ihr kann ich Videos in hoher Auflösung aufnehmen und durch verschiedene Objektive flexibel arbeiten.

Rode Mikrofon*: Das Rode Mikrofon ist ein unverzichtbares Werkzeug, um klaren und professionellen Ton in meinen Podcasts aufzunehmen. Die Audioqualität ist erstklassig, und es unterdrückt unerwünschtes Hintergrundrauschen.

Insgesamt ermöglichen diese Geräte mir, mein Online Business auf hohem Niveau zu betreiben. Sie tragen dazu bei, dass meine Inhalte professionell aussehen und klingen, was wiederum die Zufriedenheit meiner Kunden und die Reichweite meines Geschäfts steigert. Die Investition in hochwertige Hardware hat sich als entscheidend erwiesen, um in der heutigen Online-Welt erfolgreich zu sein.

>> Hier findest du die Hardware, die ich nutze <<

Alles, was mich papierlos arbeiten lässt

Ipad + Apple Pencil*: Leider habe ich vor kurzem mein Ipad im Flugzeug vergessen und ich hoffe immer noch darauf, dass es irgendwie & irgendwann wiedergekommt. Dennoch kann ich es dir empfehlen ein Ipad im Online Business zuzulegen.

GoodNotes: GoodNotes ist eine leistungsstarke Notiz-App, die perfekt mit dem iPad und Apple Pencil harmoniert. Sie ermöglicht mir, strukturierte Notizen zu erstellen, die handschriftlich aussehen und dennoch durchsuchbar sind. Dies ist äußerst hilfreich, um Ideen zu organisieren, Konzepte zu skizzieren und digitale Arbeitsblätter zu erstellen.

Google Drive: Google Drive ist ein unverzichtbarer Bestandteil meiner Online-Business-Infrastruktur. Hier speichere ich all meine digitalen Dateien sicher in der Cloud, was den Zugriff von jedem Gerät mit Internetverbindung ermöglicht. Zudem kann ich mithilfe von Google Drive problemlos Dateien und Dokumente mit Kunden, Teammitgliedern und Partnern teilen. Die Möglichkeit zur kollaborativen Bearbeitung von Dokumenten erleichtert die Zusammenarbeit erheblich.

Die Verwendung des iPad, Apple Pencil, GoodNotes und Google Drive hat meine Produktivität gesteigert und die Qualität meiner digitalen Inhalte verbessert. Diese Tools ermöglichen es mir, Ideen festzuhalten, kreativ zu arbeiten und Dokumente effizient zu organisieren. Die nahtlose Integration und Cloud-Speicherung in Google Drive bietet mir die Flexibilität und Sicherheit, die ich in meinem Online Business benötige, um erfolgreich zu sein.

Meine Webseite, Hoster, Plugins für das Online Business

In meinem Online Business spielen meine Webseite, der Hoster, sowie verschiedene Plugins eine entscheidende Rolle. Hier sind die Schlüsselkomponenten, die ich in meiner digitalen Arbeitsumgebung nutze:

WordPress: Meine Webseite basiert auf dem beliebten Content Management System (CMS) WordPress. Dieses Open-Source-Tool bietet mir die Flexibilität und Kontrolle, die ich benötige, um Inhalte zu veröffentlichen, zu organisieren und anzupassen. Mit WordPress kann ich meine Webseite unkompliziert verwalten und an die sich ändernden Bedürfnisse meines Online Businesses anpassen.

All-Inkl: Mein Hosting-Provider All-Inkl sorgt für eine zuverlässige und sichere Bereitstellung meiner Webseite im Internet. Sie bieten eine stabile Server-Infrastruktur, schnelle Ladezeiten und exzellenten Kundensupport, was mir ermöglicht, mich auf meine Geschäftstätigkeiten zu konzentrieren, ohne mir Gedanken um technische Probleme machen zu müssen.

Yoast SEO: Das Yoast SEO-Plugin ist ein wertvolles Werkzeug, um die Sichtbarkeit meiner Webseite in Suchmaschinen zu optimieren. Mit Funktionen wie der Optimierung von Meta-Tags, der Überprüfung der Lesbarkeit und der Erstellung von XML-Sitemaps kann ich meine Inhalte suchmaschinenfreundlich gestalten und ein besseres Ranking in den Suchergebnissen erzielen.

Flatsome: Mein WordPress-Theme Flatsome verleiht meiner Webseite ein professionelles und ansprechendes Design. Es bietet zahlreiche Anpassungsmöglichkeiten, um meine Marke und meine Produkte optimal zu präsentieren. Die reaktionsfähige Gestaltung sorgt dafür, dass meine Webseite auf verschiedenen Geräten und Bildschirmgrößen optimal dargestellt wird.

Google Analytics: Google Analytics ist ein unverzichtbares Instrument, um das Besucherverhalten auf meiner Webseite zu verfolgen und zu analysieren. Mit diesen Daten kann ich meine Online-Marketingstrategien anpassen, die Benutzerfreundlichkeit verbessern und die Effektivität meiner Inhalte bewerten.

Die Kombination von WordPress, All-Inkl, Yoast SEO, Flatsome und Google Analytics hat meine Webseite zu einer leistungsstarken Plattform für mein Online Business gemacht. Sie ermöglicht es mir, meine Webseite professionell zu verwalten, die Sichtbarkeit in Suchmaschinen zu steigern und den Erfolg meiner digitalen Aktivitäten zu messen. Diese Tools spielen eine entscheidende Rolle in der Entwicklung und Pflege meines Online Business.

Meine Marketing Tools

In meinem Online Business sind Marketing Tools von entscheidender Bedeutung, um meine Reichweite zu vergrößern, die Kommunikation zu automatisieren und die Effektivität meiner Marketingstrategien zu steigern. Hier sind die Marketing Tools, die ich in meinem Arsenal einsetze:

Tailwind: Tailwind ist ein unschätzbares Werkzeug für das Management und die Automatisierung meiner Social-Media-Strategien, insbesondere auf Plattformen wie Pinterest und Instagram. Mit Tailwind kann ich Beiträge planen, den Zeitpunkt der Veröffentlichung optimieren und die Leistung meiner Social-Media-Inhalte analysieren.

Brevo: Brevo ist ein Marketing-Automatisierungstool, das mir hilft, personalisierte E-Mail-Kampagnen zu erstellen, Leads zu pflegen und den Verkaufstrichter zu optimieren. Es ermöglicht mir, Marketingprozesse zu automatisieren und gezielte Nachrichten an meine Zielgruppe zu senden.

SayHowdy: SayHowdy ist ein Kundenservice-Tool, das die Kommunikation mit meinen Kunden vereinfacht. Es bietet Funktionen wie Live-Chat, Chatbots und Support-Tickets, um sicherzustellen, dass ich auf Anfragen schnell und effizient reagieren kann.

ManyChat: ManyChat ist ein Messenger-Marketing-Tool, das es mir ermöglicht, mit meinen Kunden über Plattformen wie Facebook Messenger zu interagieren. Mit ManyChat kann ich Chatbots erstellen, um automatisierte Nachrichten und Marketingnachrichten zu versenden.

Die Verwendung dieser Marketing Tools hat die Effektivität meiner Marketingstrategien erheblich gesteigert. Sie ermöglichen es mir, Inhalte effizient zu verteilen, die Kommunikation mit Kunden zu automatisieren und personalisierte Marketingkampagnen durchzuführen. Insgesamt tragen diese Tools wesentlich dazu bei, die Reichweite meines Online Business zu erhöhen und die Beziehung zu meinen Kunden zu verbessern.

Wichtige Tools im Online Business

Im Online Business sind effektive Werkzeuge und Software-Plattformen entscheidend, um die Geschäftsprozesse zu organisieren, Finanzen zu verwalten, Kommunikation zu erleichtern und kreative Inhalte zu erstellen. Hier sind die wichtigen Tools, die in meinem Online Business eine zentrale Rolle spielen:

  1. Lexoffice: Lexoffice ist eine Buchhaltungssoftware, die es mir ermöglicht, Rechnungen zu erstellen, Ausgaben zu verfolgen und die finanzielle Gesundheit meines Unternehmens zu überwachen. Es erleichtert die Buchführung und spart Zeit bei der Steuervorbereitung.

  2. ClickUp: ClickUp ist eine Projektmanagement- und Aufgabenverwaltungsplattform, die mir hilft, meine Arbeit zu organisieren, Teammitglieder zu koordinieren und den Fortschritt meiner Projekte im Blick zu behalten.

  3. Thrivecart: Thrivecart ist ein E-Commerce-Tool, das mir bei der Abwicklung von Verkäufen, dem Erstellen von Verkaufstrichtern und dem Verfolgen von Verkaufsstatistiken hilft.

  4. PayPal und Stripe: Diese Zahlungs-Gateways ermöglichen es mir, Zahlungen von Kunden weltweit sicher zu akzeptieren. Sie bieten eine vertrauenswürdige und benutzerfreundliche Plattform für Transaktionen.

  5. RUNONI: Das ERSTE All-In-One Online Business System, das mit einer integrierten Strategie, einer Coaching-Methode und Done for You Templates ausgestattet ist.

  6. 1Password: 1Password ist ein Passwort-Manager, der meine sensiblen Zugangsdaten sicher verwaltet und mir hilft, mich vor Sicherheitsrisiken zu schützen.

  7. Anchor und Audacity: Anchor ist eine Podcasting-Plattform, während Audacity eine Audio-Editing-Software ist. Zusammen ermöglichen sie mir, hochwertige Podcasts aufzunehmen, zu bearbeiten und zu veröffentlichen.

  8. Google Mail und Google Kalender: Diese Google-Dienste erleichtern die Kommunikation und die Terminplanung. Google Mail ermöglicht die professionelle E-Mail-Kommunikation, während der Google Kalender die Organisation von Meetings und Aufgaben erleichtert.

  9. Adobe Creative Cloud: Die Adobe Creative Cloud bietet eine Suite von kreativen Tools, darunter Photoshop, Illustrator und InDesign, die mir bei der Erstellung von Grafiken, Designs und Marketingmaterialien helfen.

  10. N26: N26 ist eine Online-Bank, die mir erlaubt, meine Finanzen zu verwalten, Zahlungen zu tätigen und Transaktionen zu überwachen. Es bietet eine moderne und benutzerfreundliche Bankplattform.

  11. Zoom: Zoom ist eine beliebte Videokonferenz- und Webinar-Plattform, die die Kommunikation mit Kunden, Teammitgliedern und Geschäftspartnern über virtuelle Meetings ermöglicht.

Diese Tools und Software-Plattformen sind das Rückgrat meines Online Business. Sie unterstützen mich bei der Verwaltung von Finanzen, der Organisation von Aufgaben, der Kommunikation und der Erstellung von Inhalten. Zusammen tragen sie dazu bei, dass mein Online Business reibungslos funktioniert und erfolgreich ist.

Welche Tools sind deine Must Haves in deinem Online Business?

Starte hier für 0€

Free ClickUp Start

Mit ClickUp starten!

0€ Pinterest Checkliste

Jetzt kostenlos sichern!

Ähnliche Artikel

Jetzt weiterlesen!

Podcast Equipment für Anfänger

Gerade in den letzten Jahren wurde der Podcast immer beliebter, sowohl bei Zuhörern als auch [...]

Kann Künstliche Intelligenz Omnipräsenz Marketing revolutionieren?

Ich habe das Gefühl Instagram lebt aktuell davon, dass Omnipräsenz und Kundengewinnung durch Künstliche Intelligenz [...]

Blog starten 2024: Der ultimative Leitfaden für Einsteiger

Meiner Meinung nach wird ein Blog für Online Unternehmen für die Omnipräsenz immer relevanter. Ein [...]

Podcast Equipment für Anfänger

Gerade in den letzten Jahren wurde der Podcast immer beliebter, sowohl bei [...]

Kann Künstliche Intelligenz Omnipräsenz Marketing revolutionieren?

Ich habe das Gefühl Instagram lebt aktuell davon, dass Omnipräsenz und Kundengewinnung [...]

Blog starten 2024: Der ultimative Leitfaden für Einsteiger

Meiner Meinung nach wird ein Blog für Online Unternehmen für die Omnipräsenz [...]

Jetzt auf Instagram vorbeischauen!

@luisa.kohlhas

Möchtest du mit Pinterest jetzt starten, dann schreibe „Start“ in die Kommentare.

Die Kenntnis deiner Zielgruppe ist entscheidend, um Inhalte zu erstellen, die relevant und ansprechend sind. Durch eine gründliche Zielgruppenanalyse kannst du besser verstehen, wer deine Follower sind, was sie interessiert und wie du sie am besten erreichen kannst. Hier sind einige Schritte und Tipps zur Durchführung einer effektiven Zielgruppenanalyse:

Pinterest Analytics nutzen: Pinterest Analytics bietet detaillierte Einblicke in die Demografie und Interessen deiner Zielgruppe. Gehe zu deinem Analytics-Dashboard und analysiere die Daten zu deinem Publikum.

Demografische Daten analysieren: Untersuche die demografischen Daten deiner Follower, wie Alter, Geschlecht und Standort. Diese Informationen helfen dir, besser zu verstehen, wer deine Inhalte konsumiert.

Interessen und Vorlieben: Schau dir an, welche anderen Interessen deine Follower haben. Diese Informationen findest du ebenfalls in Pinterest Analytics und sie geben dir Hinweise darauf, welche Themen und Inhalte bei deiner Zielgruppe gut ankommen.

Engagement-Daten auswerten: Analysiere, welche deiner Pins die meisten Interaktionen erhalten. Dies gibt dir Einblicke, welche Arten von Inhalten deine Zielgruppe am meisten ansprechen.

Möchtest du lernen, wie du deine Zielgruppe analysierst und deine Pinterest-Strategie optimierst? 🌟📊 In meinem Pinterest Starter Kurs zeige ich dir, wie du detaillierte Zielgruppenanalysen durchführst und deine Inhalte perfekt auf deine Follower abstimmst. Melde dich jetzt an und starte durch! Link in der Bio. 🚀✨
Möchtest du mit Pinterest jetzt starten, dann schreibe „Start“ in die Kommentare. Die Kenntnis deiner Zielgruppe ist entscheidend, um Inhalte zu erstellen, die relevant und ansprechend sind. Durch eine gründliche Zielgruppenanalyse kannst du besser verstehen, wer deine Follower sind, was sie interessiert und wie du sie am besten erreichen kannst. Hier sind einige Schritte und Tipps zur Durchführung einer effektiven Zielgruppenanalyse: Pinterest Analytics nutzen: Pinterest Analytics bietet detaillierte Einblicke in die Demografie und Interessen deiner Zielgruppe. Gehe zu deinem Analytics-Dashboard und analysiere die Daten zu deinem Publikum. Demografische Daten analysieren: Untersuche die demografischen Daten deiner Follower, wie Alter, Geschlecht und Standort. Diese Informationen helfen dir, besser zu verstehen, wer deine Inhalte konsumiert. Interessen und Vorlieben: Schau dir an, welche anderen Interessen deine Follower haben. Diese Informationen findest du ebenfalls in Pinterest Analytics und sie geben dir Hinweise darauf, welche Themen und Inhalte bei deiner Zielgruppe gut ankommen. Engagement-Daten auswerten: Analysiere, welche deiner Pins die meisten Interaktionen erhalten. Dies gibt dir Einblicke, welche Arten von Inhalten deine Zielgruppe am meisten ansprechen. Möchtest du lernen, wie du deine Zielgruppe analysierst und deine Pinterest-Strategie optimierst? 🌟📊 In meinem Pinterest Starter Kurs zeige ich dir, wie du detaillierte Zielgruppenanalysen durchführst und deine Inhalte perfekt auf deine Follower abstimmst. Melde dich jetzt an und starte durch! Link in der Bio. 🚀✨
Möchtest du mit Pinterest jetzt starten, dann schreibe „Start“ in die Kommentare.

Die Kenntnis deiner Zielgruppe ist entscheidend, um Inhalte zu erstellen, die relevant und ansprechend sind. Durch eine gründliche Zielgruppenanalyse kannst du besser verstehen, wer deine Follower sind, was sie interessiert und wie du sie am besten erreichen kannst. Hier sind einige Schritte und Tipps zur Durchführung einer effektiven Zielgruppenanalyse:

Pinterest Analytics nutzen: Pinterest Analytics bietet detaillierte Einblicke in die Demografie und Interessen deiner Zielgruppe. Gehe zu deinem Analytics-Dashboard und analysiere die Daten zu deinem Publikum.

Demografische Daten analysieren: Untersuche die demografischen Daten deiner Follower, wie Alter, Geschlecht und Standort. Diese Informationen helfen dir, besser zu verstehen, wer deine Inhalte konsumiert.

Interessen und Vorlieben: Schau dir an, welche anderen Interessen deine Follower haben. Diese Informationen findest du ebenfalls in Pinterest Analytics und sie geben dir Hinweise darauf, welche Themen und Inhalte bei deiner Zielgruppe gut ankommen.

Engagement-Daten auswerten: Analysiere, welche deiner Pins die meisten Interaktionen erhalten. Dies gibt dir Einblicke, welche Arten von Inhalten deine Zielgruppe am meisten ansprechen.

Möchtest du lernen, wie du deine Zielgruppe analysierst und deine Pinterest-Strategie optimierst? 🌟📊 In meinem Pinterest Starter Kurs zeige ich dir, wie du detaillierte Zielgruppenanalysen durchführst und deine Inhalte perfekt auf deine Follower abstimmst. Melde dich jetzt an und starte durch! Link in der Bio. 🚀✨
Möchtest du mit Pinterest jetzt starten, dann schreibe „Start“ in die Kommentare. Die Kenntnis deiner Zielgruppe ist entscheidend, um Inhalte zu erstellen, die relevant und ansprechend sind. Durch eine gründliche Zielgruppenanalyse kannst du besser verstehen, wer deine Follower sind, was sie interessiert und wie du sie am besten erreichen kannst. Hier sind einige Schritte und Tipps zur Durchführung einer effektiven Zielgruppenanalyse: Pinterest Analytics nutzen: Pinterest Analytics bietet detaillierte Einblicke in die Demografie und Interessen deiner Zielgruppe. Gehe zu deinem Analytics-Dashboard und analysiere die Daten zu deinem Publikum. Demografische Daten analysieren: Untersuche die demografischen Daten deiner Follower, wie Alter, Geschlecht und Standort. Diese Informationen helfen dir, besser zu verstehen, wer deine Inhalte konsumiert. Interessen und Vorlieben: Schau dir an, welche anderen Interessen deine Follower haben. Diese Informationen findest du ebenfalls in Pinterest Analytics und sie geben dir Hinweise darauf, welche Themen und Inhalte bei deiner Zielgruppe gut ankommen. Engagement-Daten auswerten: Analysiere, welche deiner Pins die meisten Interaktionen erhalten. Dies gibt dir Einblicke, welche Arten von Inhalten deine Zielgruppe am meisten ansprechen. Möchtest du lernen, wie du deine Zielgruppe analysierst und deine Pinterest-Strategie optimierst? 🌟📊 In meinem Pinterest Starter Kurs zeige ich dir, wie du detaillierte Zielgruppenanalysen durchführst und deine Inhalte perfekt auf deine Follower abstimmst. Melde dich jetzt an und starte durch! Link in der Bio. 🚀✨