Wie teuer ist Pinterest Marketing für Unternehmen?

Pinterest Marketing

Heute tauchen wir gemeinsam in die faszinierende Welt des Pinterest-Marketings ein. Falls du überlegst, Pinterest als Marketing-Tool für dein Unternehmen zu nutzen, bist du hier genau richtig. Ich werde dir einen umfassenden Überblick darüber geben, was Pinterest Marketing eigentlich kostet und wie du es am besten für dein Business nutzen kannst.

BEVOR WIR STARTEN, FINDEST DU HIER DIE KOSTENLOSE PINTEREST CHECKLISTE FÜR DEINEN START

Wie viel kostet Pinterest Marketing denn jetzt?

Warum Pinterest?

Zunächst einmal, warum solltest du Pinterest überhaupt in Betracht ziehen? Pinterest ist eine einzigartige Plattform, die Nutzerinnen und Nutzer dazu inspiriert, neue Ideen zu entdecken und zu speichern – von Rezepten über Inneneinrichtung bis hin zu Mode und mehr. Für Unternehmen wie deines ist es eine großartige Möglichkeit, Produkte oder Dienstleistungen zu präsentieren und direkt mit einer engagierten Zielgruppe zu interagieren.

Organisches Pinterest Marketing

Beginnen wir mit dem organischen Marketing. Das bedeutet, du nutzt Pinterest, ohne direkt dafür zu bezahlen. Das Erstellen eines Unternehmenskontos ist kostenlos. Hier kannst du Pins erstellen, Pinnwände zu verschiedenen Themen anlegen und deine Inhalte mit der Pinterest-Community teilen. Der Schlüssel zum Erfolg liegt hier in der Regelmäßigkeit und Qualität deiner Pins. Denke daran, ansprechende Bilder und nützliche Beschreibungen zu verwenden, um deine Zielgruppe zu erreichen.

Unterstützung im Organischen Pinterest Marketing: Monatliches Management & Pinterest SetUp

Jetzt, wo du die Basics des Pinterest Marketings kennst, lass uns darüber sprechen, wie ich dich dabei unterstützen kann, insbesondere im Bereich des organischen Marketings.

Pinterest SetUp

Zunächst biete ich ein umfassendes Pinterest SetUp an. Hierbei richten wir gemeinsam dein Unternehmensprofil ein und sorgen dafür, dass es perfekt auf deine Marke und deine Zielgruppe abgestimmt ist. Dazu gehören das Erstellen eines ansprechenden Profils, das Anlegen von thematischen Pinnwänden, die zu deinem Unternehmen passen, und das Einstellen der ersten Pins, um deine Präsenz auf der Plattform zu etablieren. Ich helfe dir dabei, Keywords zu identifizieren und zu nutzen, die deine Sichtbarkeit in den Pinterest-Suchergebnissen erhöhen.

>> Hier findest du das SetUp: Pinterest Account Set Up

Monatliches Management

Darüber hinaus biete ich ein monatliches Management deines Pinterest-Kontos an. Dieser Service umfasst die regelmäßige Erstellung und Veröffentlichung von hochwertigen Pins, die Aktualisierung deiner Pinnwände, das Überwachen der Interaktionen und das Anpassen der Strategie basierend auf der Leistung deiner Pins. Durch dieses kontinuierliche Management stellen wir sicher, dass dein Pinterest-Auftritt stets aktuell, relevant und ansprechend für deine Zielgruppe bleibt.

>> Hier findest du das Management: Pinterest Management

Mit meiner Unterstützung im organischen Pinterest Marketing kannst du dich darauf verlassen, dass dein Unternehmen optimal auf dieser Plattform präsentiert wird. Ich sorge dafür, dass deine Inhalte gesehen werden und deine Marke in der Pinterest-Community wächst. So kannst du dich auf andere Aspekte deines Geschäfts konzentrieren, während ich mich um dein Pinterest-Profil kümmere. Durch meine Expertise im Pinterest Marketing ersparst du dir nicht nur Zeit und Ressourcen, sondern profitierst auch von einer zielgerichteten und professionellen Online-Präsenz. Wir arbeiten gemeinsam daran, deine Markenbekanntheit zu steigern und die Bindung zu deiner Zielgruppe zu vertiefen.

Pinterest Ads: Die Kosten

Jetzt zum spannenden Teil: bezahlte Werbung auf Pinterest. Pinterest Ads ermöglichen es dir, deine Pins einem größeren und gezielteren Publikum zu präsentieren. Die Kosten für Pinterest Ads variieren stark und hängen von verschiedenen Faktoren ab, wie dem Werbeformat, deiner Zielgruppe und deinem Budget.

  • CPC (Cost-per-Click): Du zahlst pro Klick auf deinen Pin. Die Preise können von wenigen Cent bis zu einigen Euros reichen, je nach Branche und Wettbewerb.
  • CPM (Cost-per-Mille): Hier zahlst du pro 1000 Impressionen deiner Anzeige. Dies ist ideal, wenn du auf Markenbekanntheit abzielst.

Denke daran, dass du ein Tages- oder Gesamtbudget für deine Kampagnen festlegen kannst, sodass du die Kosten immer unter Kontrolle hast.

Hier findest du eine kleine Anleitung von Pinterest, wie du Werbung schalten kannst: https://business.pinterest.com/de/advertise/

Aktuell gibt es ein spezielles Bonus Pool für Pinterest Werbetreibende, in dem man 50% Bonus Ads erhält. Wenn dich das interessiert, schreibe mir super gerne eine Mail an: info@luisa-kohlhas.de

Zusätzliche Kostenfaktoren

Neben den direkten Kosten für Ads solltest du auch die Zeit und Ressourcen berücksichtigen, die du in die Erstellung von hochwertigen Pins und die Pflege deiner Pinterest-Seite investierst. Eventuell möchtest du auch in professionelle Fotos oder Grafikdesign investieren, um deine Pins hervorzuheben.

Messen des Erfolgs

Um den ROI (Return on Investment) deiner Pinterest-Aktivitäten zu bewerten, ist es wichtig, die Leistung deiner Pins zu verfolgen. Nutze Pinterest Analytics, um zu sehen, welche Inhalte am besten abschneiden und wie sie zur Erreichung deiner Geschäftsziele beitragen.

Pinterest Marketing bietet dir eine einzigartige Möglichkeit, dein Unternehmen zu bewerben und mit deiner Zielgruppe in Kontakt zu treten. Die Kosten variieren je nach Art und Umfang deiner Marketingbemühungen. Wichtig ist, dass du kreativ bleibst, deine Zielgruppe im Blick hast und deine Ergebnisse regelmäßig analysierst.

Ich hoffe, dieser kleine Ausflug in die Welt des Pinterest Marketings war hilfreich für dich. Viel Erfolg beim Pinning! 📌🌟

Pinterest Marketing